Sport- / Freizeithotel

Sporthotel

Aktivurlaub im Sporthotel

Wer seinen Urlaub aktiv und sportlich verbringen möchte, ist ein einem Sport- / Freizeithotel genau richtig aufgehoben. Dabei reicht die Auswahl von Golfhotels, Tennishotels über Skihotels. Da der Trend hin zu einem gehobenen Körper- und Fitnessbewusstsein steigt, wird Sporturlaub immer beliebter. Je nach Schwerpunktsetzung, verfügt ein Sporthotel beispielsweise über eigene Skischulen, eigene Tennisplätze, ein Hallenbad oder Squashplätze. Egal wo der Schwerpunkt liegt, die meisten Sporthotels verfügen über einen Wellness- und Beautybereich – dort können Sie sich nach dem anstrengenden Part des Urlaubstages perfekt entspannen. Sauna, Massage, ein Besuch in einem eventuell vorhandenen Dampfbad oder Whirlpool runden das körperliche Fitness- und Wohlfühlprogramm ab.

Die Sportangebote stehen meist gratis zur Verfügung, oft gibt es auch Ermäßigungen bei bestimmten Outdoor-Aktivitäten, z.B. auf Golfplätzen, auf Tennisplätzen und in Schwimmbädern oder beim Fahrradverleih. Ein Fitnesscenter zur kostenlosen Nutzung ist in beinahe jedem gut ausgestatteten Sporthotel zu finden, ebenso eine Sauna oder ein Indoor-Swimmingpool.

Die meisten Sporthotels bieten zudem ein eigenes Kinderprogramm inklusive Betreuung an, sodass die Eltern ungehindert dem Sport nachgehen können, die für den Nachwuchs zu anstrengend sein könnten. Aber auch gemeinsame Aktivitäten kommen in einem Sporthotel nicht zu kurz, falls Sie nicht alleine reisen. Viele Sporthotels verfügen z.B. über Kegelbahnen und Billardtische, so dass man auch seine Freizeit abseits des Sportes aktiv und unterhaltsam gestalten kann.

Bildquelle: Dieter Schütz  / pixelio.de

Waren Sie schonmal in einem Sport- / Freizeithotel? Wenn ja – wo und wie hat es Ihnen gefallen?

Hinterlasse eine Antwort